Videos

Mediaphones wissenswerte Videos!

 

Vorteile & Service in der 3Kundenzone:

– Einstellungen verwalten.
– Rufumleitungen einstellen.
– Mehrwertdienste sperren.
– Handykonfigurationen ändern.
– Daten aktualisieren.

Zusatzpakete holen:

– Roaming-Pakete.
– Mehr Datenvolumen.

Volle Kostenkontrolle:

– Offene Freimengen abrufen.
– Daten- und SMS-Kontingent einsehen.
– Rechnungen und Rechnungserklärungen.

 

Alles in der 3Kundenzone App, jederzeit und überall: www.drei.at/kundenzone

 

 

Viele Vorteile mit einer Registrierung:

– Schnell Ihre Nummer sperren, wenn Ihr Handy gestohlen wurde.
– Rufumleitung einrichten, wenn Sie Ihr Handy vergessen haben.
– Auch ohne Handy auf Daten, Rechnungen oder Einzelgesprächsnachweise zugreifen.
– Jederzeit. Überall. Auf www.drei.at/kundenzone einsteigen!

 

Zur Registrierung:

– Auf www.drei.at/kundenzone + neuer Benutzer registrieren.
– Geben Sie Ihre Rufnummer ein und klicken Sie auf Freischaltcode per SMS anfordern.
– Den 4-stelligen Code aus der SMS in das Feld eingeben und auf „Weiter“ klicken.
– Passwort festlegen und E-Mail-Adresse angeben.
– Registrierung abschließen und fertig!

 

 

Wie kommt die Summe der ersten Rechnung zusammen.

– Aktivierungsentgelt – 69€ (einmalig).
– Servicepauschale – 22€ (einmal jährlich).
– Grundentgelt – je nach Tarif (monatlich im Voraus).
– Anteile Grundentgelt – Tag Aktivierung bis zum Tag der ersten Abrechnung.

 

 

Wie behält man seine Kosten im Ausland am besten unter Kontrolle?

– Aktives Roaming: Sie sind im Ausland und rufen zuhause jemanden an.
– Passives Roaming: Sie nehmen im Ausland einen Anruf von zuhause entgegen.
– Als Anrufer bezahlt man nur die Gebühren für einen Anruf in das 3Netz, Sie übernehmen die Kosten für die Weiterleitung des Gespräches ins Ausland.

 

Kostenkontrolle:

– Viele Tarife haben Roaming-Minuten dabei.
– Sie sehen in der 3Kundenzone, ob und wie viel Roaming-Kosten Ihr Tarif beinhaltet.
– Für das Surfen im Internet gibt es bei 3 eine automatische Kostengrenze.
– Diese werden bei einem Verbrauch von € 60 automatisch gesperrt. Die automatische Grenze können Sie in der Kundenzone aufheben.

 

 

Mehrwertdienste sperren oder aktivieren:

– In der 3App unter dem Menüpunkt: Mehrwertdienste und Sperren.
– Kurze Erklärungen finden Sie im Ausklappmenü beim Pfeil.
– Zum Einschalten einer Sperre drücken Sie auf „Aktivieren“, geben Sie Ihr Kundenkennwort ein und bestätigen Sie mit OK.

ACHTUNG: Wenn der Jugendschutz eingestellt ist, sind die meisten Dienste automatisch gesperrt.

 

 

Damit keine zusätzlichen Kosten entstehen:

– Aktivieren Sie den 3Schutzengel in der 3App. Dieser warnt Sie, bevor die inkludierten Minuten, SMS oder Daten aufgebraucht sind.
– Mehrwertdienste können Sie auch mit der Jugendschutz-Sperre deaktivieren.

 

Anleitung zur einfachen Einstellung des 3HuiTube.

– Am Strom anschließen.
– WLAN-Name, WLAN-SSID und das Kennwort (finden Sie auf der Innenseite des HuiTube oder in der Kurzanleitung.
– Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Netze den WLAN-Namen.
– Geben Sie das Kennwort (WIFI Key) ein und klicken Sie auf „Verbinden“. Fertig. Und schon können Sie lossurfen!

– Weitere Einstellungen können Sie auf http://192.168.0.1 konfigurieren.
– Hier geben Sie das vorprogrammierte Passwort „admin“ ein. Sie müssen aus Sicherheitsgründen sofort ein neues Passwort eingeben.
– Auf dieser Seite können Sie diverse Einstellungen vornehmen (z.B. das Licht des 3HuiTube abschalten oder einen Timer einstellen).

 

Wie Sie mit dem 3neo blitzschnell lossurfen können.

– Am Strom anschließen.
– Aus dem AppStore die 3Home App herunterladen.
– „Ja, QR-Code scannen wählen“.
– Handy auf den QR-Code halten und Sie werden automatisch verbunden.
– Wählen Sie OK und Sie gelangen ins Dashboard der App und können weitere Einstellungen vornehmen.

 

 

Ihr WLAN nicht schneller machen:

– Netztest-App herunterladen + WLAN überprüfen.
– Wenn Sie direkt bei dem Router schon Netzprobleme haben, wenden Sie sich bitte an die 3TechnikHotline: 0800 30 30 40
– Stellen Sie sich dorthin, wo Sie zuhause am häufigsten surfen und überprüfen Sie nochmal den Empfang.
– Der HuiTube sollte günstig, also in der Nähe von Fenstern, stehen und nicht hinter Regalen, in der Nähe von Mikrowellen, Schnurlos-Telefonen, Computergehäusen oder metallischen Flächen.
– Bei sehr dicken Wänden muss ein Experte eine individuelle Lösung finden.

 

 

3G war gestern…

– Heute surft man mit 4G oder auch LTE genannt.
– LTE = Long Term Evolution – das Netz hat sich also um einiges weiterentwickelt.
– Vor allem die mobile Internetverbindung ist um Klassen besser – sogar so gut, dass am Land das Festnetz Internet oft schlägt.

 

 

Guthaben ganz einfach aufladen:

– Ladebon kaufen (Fachhandel, Post, Supermarkt, Trafik und Tankstellen).
– Guthaben aufladen in der 3Kundenzone App wählen.
– Den 16-stelligen Code eingeben.
– Sie erhalten eine SMS als Bestätigung.
– ACHTUNG: Unbedingt die zweite SMS abwarten, wenn Ihr Gutschaben gering war, diese bestätigt die Aktivierung der Freiminuten.

 

 

Wie Ihr Handy ein langes, schönes Leben hat.

– Lesen Sie die Bedienungsanleitung.
– Regelmäßige Softwareupdates unter Einstellungen + Handy einmal die Woche abschalten und neu starten.
– Virenscanner.
– Hitze und Kälte vermeiden.
– Handy mit Hülle und Folie schützen.
– Handversicherung abschließen.

 

 

Funktionen und Einstellungen für die 3Box.

– Die 3Box ist eine Inbox für Sprachnachrichten, Faxe und E-Mails.
– Sie kann übers Handy oder Internet abgerufen werden.
– Die Sprachbox ist eine der Hauptfunktionen und kann nach Ihren Bedürfnissen angepasst werden (verschiedene Begrüßungen zu unterschiedlichen Zeiten).
– Die 3Box verwaltet auch Ihre E-Mails.
– Sie erhalten automatisch eine E-Mail von 3 mit Ihrer Rufnummer. Diese kann in der 3Box geändert werden.
– Weiters kann der E-Mail-Speicher erweitert und neue E-Mail-Adressen hinzugefügt werden.

 

 

Kino-Donnerstag: 2 Kinotickets zum Preis von einem.

– Österreichweit in jedem Cineplexx und Constantin Kino.
– SMS mit „Kino“ an die 2121 und Sie erhalten den Code für Ihre Kinotickets.
– Kinotickets können auch einfach über die 3Film-App bestellen.
– Hier finden Sie auch spannende Infos zur Filmszene und allen Blockbuster.

 

Was ändert sich beim neuen Roaming?

 

– Sie sind im Ausland und nutzen dort Ihr Handy. Dank der neuen Roaming Verordnung telefonieren, sms`n und mms`n Sie nun ohne Zusatzgebühren.

So als wären Sie in Österreich! 

– Das gilt in allen EU Ländern, Lichtenstein, Norwegen und Island.
Und für alle Tarife die Roamen können – sogar mit Wertkarte

– Ist für Urlaub und Geschäftsreisen gedacht – nicht für die überwiegende Nutzung im Ausland.

– Beim Surfen gibt es eine Ausnahmen:
Bei gewissen Verträgen gibt es ein Datenlimit.

– Ob Sie mit Ihrem Tarif im Ausland ohne Limit surfen können erfahren Sie am einfachsten in der 3 Kundenzone.

– Die Auslandstelefonie, also Telefonate von Österreich an eine Ausländische Nummer betrifft das neue Roaming nicht.